Petrus meinte es gut mit dem UFV - und doch nicht!

In Bezug auf das Wetter wurden alle gleich bevorzugt behandelt, was man vom Fangerfolg nicht behaupten konnte. Während einige gut, ein paar wenige sogar sehr gut fingen, hatten die Mehrheit grössere Mühe, ein paar Trüsch(ch)en zu überlisten. Aber das tat der guten Laune und dem Gemeinschaftserlebnis keinen Abbruch. Die Organisation, die Bewirtung sowie die Betreuung waren UFV-Standard, und das heisst nicht mehr und nicht weniger als: schwierig zu toppen.
Wir haben es in vollen Zügen genossen. Herzlichen Dank den Organisatoren.


zum starten der Diaschau, bitte auf das Bild klicken!

  • truesche_2011
(Copyright Fotos: Kari Brunner)