Jungfischerkurs fand grossen Anklang

Am Jungfischerkurs in Altdorf konnten sich die Petri-Jünger optimal auf die Fischersaison vorbereiten und viel lehrreiches mit auf den Weg nehmen.
Rechtzeitig vor der Eröffnung der Fischerei an den Fliessgewässern absolvierten am Samstag den 7. April 40 Jugendliche im Alter zwischen neun und vierzehn Jahren und vier Erwachsene den Jungfischerkurs des Urner Fischereivereins. Sechs Instruktoren hatten einen abwechslungsreichen Schulungstag im Winkel vorbereitet. Walter Fedier und Thomas Dossenbach erklärten die Gerätschaften und die Köder. Die Knoten welche sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorgemacht haben wurden eifrig geübt. Die Fischkunde wurde vom kantonalen Fischerei-Inspektor Hansruedi Zieri und dessen Stellvertreter Philipp Sicher in fachkundiger Art aufgezeigt. Dabei wurden Fische seziert um allen die Lebenswichtigen Organe zu zeigen. In einer weiteren Lektion brachte der Präsident des UFV die Lebensräume der Fische und das ethische Verhalten am Wasser näher, welches von den Fischern erwartet wird. Am Nachmittag wurden die Teilnehmenden über die Fischereivorschriften und den Sinn der Bewirtschaftung in einer Gruppenarbeit instruiert, bevor man sich an einem schönen Video über tolle Fische erfreuen konnte welche hoffentlich den Teilnehmern auch bald an der Angel anbeissen. Mit dem Erfolg des Jungfischerkurs betrachten sich die verantwortlichen des Urner Fischereiverein als verpflichtet  Arbeit weiter zu führen und so den Jungen die Möglichkeit des erlernens des Fischens zu ermöglichen.
Klick auf eins von den Bildchen, um es zu vergrössern!!!