Kursziel: Schöne Fischfilet produzieren

Dieses Ziel hatten sich 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am alle 2 Jahre durchgeführten Filetierkurs des UFV gesetzt.
In kleinen Gruppen von je 4 bis 5 Teilnehmern wurde das richtige Vorgehen beim Filetieren zuerst von einem erfahrenen Fischer erklärt und gezeigt. Spezielles Augenmerk galt der richtigen Handhabung der Filetiermesser. Um ein gutes Resultat zu erreichen, müssen diese nämlich sehr scharf geschliffen sein. Dementsprechend wichtig ist es denn auch, dass diese Messer richtig geführt werden. Die Regel lautet: Immer vom Körper weg arbeiten!!
Anschliessend konnten sich die Kursteilnehmer selbst betätigen. Aller Anfang ist schwer, aber mit etwas Übung wurden die Resultate, sprich die Filets, immer ansehnlicher.
Dank der zahlreichen, von der Fischereiverwaltung grosszügig zur Verfügung gestellten Fische, fand jeder Kursteilnehmer ausreichend „Übungsmaterial“ vor, um seine Filetiertechnik zu verbessern.
Als kleine Belohnung für die geleistete Arbeit wurden die frischen Filets anschliessend von der Küchenmannschaft fritiert und den Teilnehmern serviert. Das fand offensichtlich sehr guten Anklang, kein einziges Stückchen Fischknusperli blieb übrig!

Einen herzlichen Dank allen Helfern. Es war wiederum ein gelungener Anlass.


Zum starten der Diashow, bitte auf das Vorschau-Bildchen Bild klicken.

  • Filetierkurs_2015_001
(Copyright Fotos: Beppo Lussmann / UFV)