Seit dem Frühling 2000 waren immer wieder freiwillige Helfer in der Fischzucht-Anlage des Urner Fischereivereins anzutreffen.
Es war viel zu tun:
Dem alten Bruthaus wurden neue Wände verpasst und die Grundmauern mussten saniert werden. Im Inneren wurde nahezu alles umgebaut. Der alte Brunnentrog an der Längswand wurde entfernt, die Wasser - Zu- und Ableitungen waren undicht und wurden komplett ersetzt, die Wasserverteilung für die Langstrombecken wurde neu erstellt, der Boden vor dem Haus wurde mit Verlegeplatten ausgelegt, usw., usw. Auch im neuen Bruthaus wurden diverse Arbeiten ausgeführt. 
Nachfolgend einige Bilder über die Fortschritte, welche in dieser Zeit erzielt wurden.

Klick auf eins von den Bildchen, um es zu vergrössern!!!

So hat es angefangen Eine neue Wandverkleidung wird montiert Endspurt
 
Neue Roste braucht der Joe, die 1. Neue Roste braucht der Joe, die 2. Kanalreinigung
 
Fast ein Tanz-Boden ist's geworden Gesellenstück Nr. 1 Gesellenstück Nr. 2
 
Abbruch im alten Bruthaus Die Zuleitung ist auch noch im A..... Jetzt sieht's aber schon besser aus
 
 
Der alte, neue Schieber Die Langstrombecken wieder im Einsatz